Slide sede bianconero

DIE GESCHICHTE VON BRUNI GLASS

Von 1974 bis heute.

Bruni Glass wird 1974 in Mailand unter dem Namen Vetrerie Bruni gegründet und beginnt vor allem im Sektor der Glasbehälter für Lebensmittel (Gläser) und Pharmazeutikprodukte (Flakons) und damit verbundenem Zubehör (Kapseln) tägig zu werden.

1992 beginnt Vetrerie Bruni mit der Untersuchung technischer Lösungen, die die Verpackung des Produkts verbessern sollen. Die Firma öffnet sich auch dem Flaschensektor für Spirituosen, Wein, Öl und Essig und trifft Vertriebsvereinbarungen in den USA.

1997 eröffnet Vetrerie Bruni eine eigene Filiale in Nordamerika, die in den USA und in Canada Sitz hat. Zur selben Zeit konzentriert sich die Firma auf die Planung neuer Flaschenformen, die auf den Kunden zugeschnitten sind. Das interne Team an Designer und Ingenieure haben das Unternehmen, zu einem Marktführer im Bereich Verpackung gemacht.

2009 ändert das Unternehmen Namen und wird zu Bruni Glass, um die internationale Ausrichtung hervorzuheben. Die Firma expandiert sich in Italien mit dem Kauf von Firenze Vetro und Vetrospecial.

2011 wird im Zuge des Kaufs von zwei französischen Vertriebsgesellschaften, Tout pour la Cave und Verrerie de Nice, Bruni Glass France gegründet.

2014 erwirbt Bruni Glass die “Vetrerie Betti” in Turin, ein renommiertes Unternehmen, das den Kundenstamm von Bruni erweitert hat.

2015 hat Bruni Glass eine Mehrheitsbeteiligung in der Firma Vidremar in Spanien erworben, somit wurde Bruni Glass Vidremar gegründet, um eine größere Eindringung in den iberischen Markt zu ermöglichen.

2016 Bruni Glass schließt sich zusammen mit Berlin Packaging. Berlin Packaging liefert Verpackungen aus Glas, Kunststoff und Metall sowie Komponente und ist das größte Unternehmen in diesem Bereich in Nordamerika. November 2016 hat Berlin die endgültige Vereinbarung zur Akquisition von Bruni Glass angekündigt. Die Akquisition bringt zwei marktführende Vertreiber im Bereich Packaging zusammen. Das vereinigte Unternehmen erreicht 2016 einen gesamten Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden US-Dollars, mehr als 100 Standorte zwischen Büros und Lager in Nordamerika und Europa, und ein Portfolio von mehr als 40.000 Glas, Plastik , Metallbehälter und Verschlüsse.

Und die Geschichte geht weiter …